Zur Startseite

Digitalisierung der Schulen - DigitalPakt

Schaffung der Basisinfrastruktur für die Digitalisierung der Schulen 

Schritt für Schritt sollen deutsche Schulen digitalisiert werden. Künftig sollen die Einrichtungen mit digitaler Technik, WLAN und Lernplattformen ausgestattet werden. Der erste und wichtigste Schritt ist die Ausstattung der Schulen mit der richtigen Infrastruktur. Breitband, LAN und WLAN müssen geplant, ausgeschrieben und gebaut werden.

In diesem Workshop erfahren Sie, was

  • bei der Erarbeitung des Medienentwicklungsplans,  
  • bei der Planung eines sicheren Netz-Betriebes,
  • bei der Funkausleuchtung für ein WLAN,  
  • bei der Kostenschätzung für die Infrastruktur, 
  • bei der Beantragung von staatlichen Fördermitteln --> Digitalpakt,
  • bei der Ausschreibung und Vergabe für den Netzausbau,  
  • bei der technischen Realisierung durch den Lieferanten  
  • und der abschließenden Abnahme und Rechnungsprüfung beachten müssen.

Gemeinsam wird ein Projektablaufplan mit allen wesentlichen Meilensteinen zur Planung, Ausschreibung und Umsetzung der Infrastruktur erarbeitet.

Der Projektablaufplan kann als „Checkliste“ bei der Durchführung der Projekte verwendet werden. Beschreibung Zielgruppe:
Referats- und Fachbereichsleiter, Führungskräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Landkreisen und Stadtverwaltungen die mit der Digitalisierung von Schulen beschäftigt sind. 

Referenten:

Dieter Olowson - zertifizierter ECSE WLAN Planer
Informatik-Betriebswirt und Geschäftsführer der OFP GmbH

Monya Jager
Dipl. Ing. (FH) Elektro- und Informationstechnik

Ralf Hansen
OFP Senior Berater

06.11.2019 NSGB Hannover
12.11.2019 NSGB Hannover (ausgebucht)
13.11.2019 NSGB Hannover (ausgebucht)
02.12.2019 NSGB Hannover
12.12.2019 NSGB Hannover



Preise: Öffentliche Verwaltung: 195 EUR pro Teilnehmer 
Sonstige: 390,00 EUR pro Teilnehmer 
Keine Kombination mit weiteren Nachlässen (z.B. Rahmenverträge, etc.)
Alle Preise zzgl. gültiger Mehrwertsteuer.

Anfrage zu einem individuellen Inhouse-Workshop mit max. 15 Teilnehmern (Schulleitung / Schulamt / Hochbauamt / IT)

Sitz der Gesellschaft

OFP GmbH
Steinbeker Hauptstraße 103a
22115 Hamburg